Förderverein des Kreismusikverbandes überreicht 1000 Euro an das Kreisjugendorchester

Mit einer besonderen Überraschung wartete der Vorstand des Fördervereins des Kreismusikverbandes Hildesheim (KMVH) bei der Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes in Algermissen auf. Vorsitzende Annette Mikulski überreichte gemeinsam mit ihrem Stellvertreter Bernd Westphal, Schriftführer Eberhard Müller und dem neuen Kassenwart Ralph Hoppe einen Spendenbetrag in Höhe von 1 000 Euro zur Finanzierung eines Probewochenendes des 65-köpfigen Kreisjugendorchesters (KJO). Darüber freuten sich besonders Dirigent Sebastian Dortmund und sein Stellvertreter Yannick Koppe. Mikulski bemerkte, dass dem Förderverein besonders die finanzielle Unterstützung des KJO am Herzen liege. Schon jetzt könne man sich auf das besondere Konzert des Jugendorchesters am 16. November freuen. Gleichzeitig lud sie die Mitglieder des Fördervereins und Interessierte zur Hauptversammlung am 25. März, 19 Uhr, in das Hotel Ernst nach Groß Förste ein. Dort, so Mikulski, würden die nächsten Schritte und Aktionen des Fördervereins beraten. htw

Alles über den Förderverein ist ab heute, den 17.04.2019 auch hier zu finden!

Kategorien: Förderverein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.